Frauenheld - Werde zum Mann, den Frauen wollen

Für mehr Ehrlichkeit, Spaß und Verständnis zwischen Mann und Frau

Beziehungen, Sex und Daten – es sind die spannendsten Themen seit es Menschen gibt. Doch leider ist das Thema zwischen Mann und Frau voller Missverständnisse, Frustration und Verletzungen. Doch wieso gibt es immer noch so viele Männer, die weiterhin Spielchen spielen und einfach nicht ehrlich zu ihren Bedürfnissen stehen? Das sorgt bloß dafür, dass sich Frauen immer mehr verschließen.

Ein Frauenheld ist in unseren Augen ein Held, für sich selbst und für Frauen. Er steht für kompromisslose Liebe zu sich selbst und zu Frauen. Keine versteckten Tricks und Manipulationen, um Frauen von sich zu überzeugen, sie ins Bett zu kriegen, um sie dann in den Wind zu schießen. Er ist ein verantwortungsbewusster MANN und kein kleiner Junge!

Ein Frauenheld ist ein Mann der offen ausstrahlt und kommuniziert, was er will. Egal was es ist, ob eine Langzeitbeziehung oder eine romantische Nacht. Er lädt die Frau aufrichtig dazu ein, mit ihm eine schöne Zeit zu verbringen. Die Frau entscheidet, ob sie diese Einladung annimmt oder nicht. Er lässt Frauen immer Raum und respektiert jede Entscheidung. Der wahre Frauenheld drängt sich niemals auf. Er versteht die emotionale Sensibilität und das Bedürfnis nach Sicherheit der Frauen. Wenn die Frau es erlaubt, übernimmt er respektvoll die Führung, wie beim Tanz. In Gegenwart des wahren Frauenhelden fühlt sich die Frau stets wunderschön und sicher. Seine Absichten sind glasklar und direkt. Er ist großzügig, humorvoll, selbstbewusst, beschützend und nimmt sich niemals zu ernst.

In seinem Wesenskern ist der Frauenheld ein Mann, der geben will. Seine Liebe, Präsenz und seine Fähigkeiten sind Geschenke. Ob sie angenommen werden oder nicht, er unterdrückt sie niemals und steht 100% zu sich selbst. Es ist eine Lebensaufgabe ein wahrer Frauenheld zu werden. Hat „Mann“ diesen Weg einmal eingeschlagen, weiß er, dass es nichts erfüllenderes für ihn gibt. Es startet alles mit einer einzigen Entscheidung – die Entscheidung JETZT voller Integrität seiner Bestimmung als MANN zu folgen.

Warum du ein wahrer MANN und Frauenheld werden solltest!

Egal in welcher Stadt oder in welchem Land du dich befindest, überall hört man von Frauen: „Wo sind die wahren Männer hin? Männer, die sich nicht dafür entschuldigen Männer zu sein.“ Vor allem in der westlich zivilisierten Welt hat die Emanzipation der Frau und der teils extreme Feminismus seine Spuren hinterlassen. Maskulinität ist etwas Schlechtes und Zerstörerisches geworden. Politik, Medien und sogar Frauen kochen Männer weich und zeichnen ein bemutterndes Bild des „starken“ Geschlechtes. Die Gesellschaft produziert kleine abhängige verantwortungslose Jungen, anstatt starke Männer.

Doch das Paradoxe ist, dass Frauen sich von diesem Bild Mann überhaupt nicht angezogen fühlen. Frauen fühlen sich von einem authentischen maskulinen Mann, einem wahren Frauenhelden, meistens unvermeidlich angezogen. Um es mit den Worten der Mutter eines guten Freundes zu sagen: „Jetzt haben wir uns die Männer so erzogen, wie wir es wollten und jetzt wollen wir sie nicht mehr.“ Die starken emanzipierten Frauen sehnen sich ebenfalls nach einem starken unabhängigen Mann. Fast jede Frau tut das.

Ohne Polarität von maskuliner und femininer Energie besteht keine Anziehung. Ein Frauenheld ist sich dieses „Naturgesetzes“ bewusst. Eine Frau, egal wie emanzipiert sie ist, will sich auch einfach anlehnen können und entspannen. Die „moderne“ Frau hat schon genug zu meistern. Ihnen wird eingebläut eine perfekte Mutter, die strebsame Karrierefrau, das 16-jährige Modell der Plakatwerbung und die Sau im Bett zu sein. Zwar ziehen sich die meisten Frauen diesen Schuh (oder eher den ganzen Kleiderschrank von Schuhen) selber an, doch als MANN kannst du Frauen mehr Verständnis entgegenbringen für diese Situation. Ein wahrer Frauenheld und MANN versucht Frauen zu entlasten und aus ihrem Kopf in ihren Körper zu bringen. Ein MANN lädt eine Frau dazu ein, FRAU zu sein!

Was sind typisch maskuline Charaktereigenschaften eines wahren Frauenhelden?

  • Fokussiert
  • Stark
  • Beschützend
  • Zielorientiert
  • Stabil (mental wie emotional)
  • Logisch/rational
  • Strukturiert
  • Entschlossen
  • Gebend
  • Aktiv
  • Nach außen gerichtet
  • Expansiv

Was sind typisch feminine Charaktereigenschaften?

  • Rezeptiv/Empfangend
  • Sinnlich
  • Empathisch/Mitfühlend
  • Emotional
  • Fürsorglich
  • Zulassend
  • Hingebend
  • Intuitiv
  • Passiv
  • Nach innen gerichtet
  • Verständnisvoll
  • Sensibel
  • Kreativ

Jeder Mensch hat beide Eigenschaften und sollte diese auch ausleben

Jeder Mensch hat beide Eigenschaften und Energien in sich. Männer haben in der Regel deutlich mehr maskuline Energie sowie Eigenschaften und Frauen deutlich mehr feminine Energie wie Eigenschaften. Dennoch werden diese Unterschiede auf eine subtile Art unterdrückt bzw. gleichgeschaltet in unserer Gesellschaft. Niemandem fällt es auf, wie wir unsere Männlichkeit – und die Frauen ihre Weiblichkeit – kompromittieren. Als wahrer Frauenheld lernst du mit deiner maskulinen Energie umzugehen und der Welt deine Fähigkeiten und deine Liebe als MANN zu schenken.

Besonders in Zeiten der #metoo-Bewegung werden Männer gebraucht, denen Frauen wieder vertrauen können. Mache nicht den Fehler und gehe auf irgendeine Form von Geschlechterkampf ein. Das macht die Sache nur noch schlimmer. Der Karren ist schon weit genug im Dreck. Es wird Zeit ihn da wieder rauszuholen. Als wahrer Frauenheld schaffst du es nur, wenn du die Unterschiede zwischen Mann und Frau akzeptierst und lieben lernst. Liebe dich durch den ganzen emotionalen Sturm und das heutige Misstrauen der Frauen hindurch. Beide Seiten haben ihren Teil beizutragen. Wir zeigen dir hier, wie du dich auf authentische Weise einbringen kannst und zum Helden der Frauen und der Held für dich selbst wirst.

Wie du zum wahren MANN und Frauenhelden wirst

Wir zeigen dir, wie du deinem inneren MANN nicht mehr im Wege stehst und dich kompromisslos einbringst als wahrer Frauenheld. Dazu helfen dir folgende Prinzipien und Übungen:

Akzeptiere dich und deine Bedürfnisse

Der allererste Schritt ist die Selbstakzeptanz und dein Selbstbewusstsein. Egal wie erfolgreich du bisher warst mit Frauen (oder auch nicht), es kommt nicht darauf an. Das einzige was zählt, ist dich JETZT zu akzeptieren und die Vergangenheit loszulassen. Schüttele die Hand mit deiner Vergangenheit und sage dir: „Von nun an werde ich ein wahrer MANN und Frauenheld“. Alles was bisher passiert ist, hat mich bis hierhin gebracht und das ist gut so.

All meine Bedürfnisse, Unsicherheiten, Schwächen und Stärken machen mich zu dem MANN, der ich bin. Egal was du dir mit Frauen wünschst, du hast es dir verdient. Denn warum nicht? Warum sollen andere Männer etwas mehr verdienen als du? Das macht keinen Sinn. Egal ob du dir eine Beziehung oder einen flotten Dreier wünschst, es kommt auf deine bewusste Entscheidung an. Was willst du wirklich? Werde dir genau bewusst, was sich für dich am besten anfühlt und dann stehe dazu.

Wenn du mit Frauen kommunizierst, verstecke nicht dein wahres Selbst. Ein wahrer Frauenheld zeigt, dass er nervös ist, falls er es ist. Alle Frauen merken es, wenn du ihnen etwas vorspielst. Sage zu ihnen: „Dieser Mann war ich bisher und der MANN will ich von nun an sein.“ Es gibt kaum etwas attraktiveres für eine Frau, als einen ehrlichen MANN, der offen und ehrlich zu seinen Fehlbarkeiten steht und der eine Entscheidung getroffen hat, etwas zu ändern.

Lüge niemals – nicht zu dir selbst und anderen

Ein sehr weiser Frauenheld hat mal gesagt: „Ehrlichkeit ist das Nummer 1 Aphrodisiakum.“ Wohl wahr. Die meisten Männer wie Frauen denken, dass sie nicht gut genug sind, um das zu bekommen, was sie sich wünschen. Die meisten denken, dass sie ihre wahren Absichten erstmal verbergen müssen, sonst sei man zu bedürftig und uninteressant. Leider spielen fast alle Männer und Frauen diese Spiele.

Doch ein wahrer Frauenheld ist ein erwachsener MANN und er hat mit dem Spiele spielen im Kindergarten aufgehört. Jemand, der glaubt mit irgendwelchen Tricks und unehrlichen Spielchen an seine Ziele zu kommen, ist ein kleiner unsicherer Junge. Frauen wollen einen MANN. Also kommuniziere immer offen und ehrlich, was du willst und stehe dazu. Es ist ok, wenn du mit deinen Bedürfnissen auch aneckst. Du kannst nicht allen Frauen gefallen. Leider hat sich in unserer Gesellschaft das Motto etabliert: Man will das, was man nur schwierig bekommen kann! In Bezug auf Mann und Frau ist das frustrierend und unnötig.

Für einen wahren Frauenhelden ist das die reine Zeitverschwendung, denn er weiß, dass es für ihn da draußen Frauen gibt, die ihn von Natur aus wollen. Warum willst du mit jemandem Zeit verbringen, der keine Zeit mit dir verbringen will? Warum willst du mit jemandem eine Beziehung führen, der keine Beziehung mit dir führen will? Lass das mal sacken. Es ist totaler Schwachsinn jemanden überzeugen zu wollen, dass er dich mag. „Bitte hüpfe noch durch diesen Reifen und spendiere mir noch diesen Drink, dann mag ich dich.“ So funktioniert die Natur nicht. Und dass ist erst recht keine Haltung für einen erwachsenen MANN. Frauen, die dich so behandeln, solltest du sehr schnell links liegen lassen.

Einladend, geduldig und respektvoll

Wenn ein wahrer Frauenheld überhaupt eine „Masche“ hat, dann sind es aufrichtige Einladungen. Ein MANN verschenkt Einladungen und nimmt sie nicht zurück. Sag zu ihr: „Es wäre schön, wenn wir zwei etwas trinken gehen würden, um uns besser kennenzulernen.“ Oder: „Lass uns doch zusammen zu meinem Lieblingsitaliener heute Abend. Sage all deine Termine ab, das wird super romantisch;).“ Mache Statements und frage nicht, ob sie Lust oder Zeit hat. Kommuniziere einfach, was für du von Herzen gerne tun würdest. Die Energie macht den Unterschied. Frauen fühlen das.

Du übernimmst respektvoll von vornherein die Führung und respektierst jede Entscheidung ihrerseits. Wenn sie ablehnt, sagst du so etwas wie: „Kein Problem, die Einladung steht. Du bist umwerfend.“ Den Fehler, den die meisten Männer machen, ist es, dass Kompliment oder die Einladung zurückzunehmen oder sich zu entschuldigen. „Hey, ich habe dich gerade gesehen und musste einfach zu dir kommen und dir sagen, wie attraktiv du für mich bist. Wie heißt du?“ Sie: „Das ist lieb, aber ich bin vergeben.“ Er: „Oh, das wusste ich nicht. Sorry, hab noch einen schönen Tag.“ Entschuldigen? Wofür? Das du sie attraktiv findest?

Ein MANN und Frauenheld verschenkt Komplimente und nimmt sie nicht zurück. Wenn sie nicht „verfügbar“ oder vergeben ist, sage so etwas wie: „Das macht dich nur noch attraktiver:).“ Oder: „Danach habe ich doch gar nicht gefragt;).“ Viele Frauen werden dich wissen lassen, ob sie wirklich vergeben sind oder nicht, wenn du zu deinem Kompliment stehst. Versuche es selbst einzuschätzen. Dazu gehört allerdings Übung. In den meisten Fällen respektierst du ihre Antwort und lässt ihr wieder Raum.

Zusammengefasst bedeutet das, dass du Frauen einlädst, eine schöne Zeit mit dir zu verbringen. Nehme diese Einladung nicht zurück und gebe der Frau Zeit und Raum darüber nachzudenken. Mehr kannst du nicht tun. Sie trifft letztens Endes die Entscheidung, ob es passiert oder nicht. Du kannst bloß deine Hand hinhalten. Wenn sie akzeptiert übernimmst du respektvoll die Führung. Wenn nicht, versuche sie nicht zu überzeugen. Attraktivität lässt sich nicht erzwingen. Lasse los und lade eine andere Frau ein, die besser zu dir passt. So ersparst du dir viel Zeit, Geld und Frustration.

Logistische Angelegenheiten

Eine der meist unterschätzten Faktoren auf dem Weg zum Frauenhelden ist die Logistik. Wie jetzt? Wenn du zum Beispiel auf Frauen stehst, die Yoga machen, wieso hast du dann noch keinen Yoga-Kurs besucht? Wenn du auf lateinamerikanische Tänzerinnen stehst, wieso hast du dich dann noch nicht beim Salsa-Kurs angemeldet? Du solltest dich fragen, nach welchem Typ Frau du verrückt bist. Welche Frauen findest du mit Abstand am attraktivsten? Wo sind diese Frauen? Habe ich in meinem Alltag die Möglichkeit diese Frauen zu treffen oder um mich zu haben, um mit ihnen in Kontakt treten zu können?

Diese logistischen Angelegenheiten gehen soweit, dass du dich fragen solltest, ob du überhaupt in der richtigen Stadt oder im richtigen Land wohnst für deine Traumfrau. Gibt es in der Stadt oder in dem Dorf überhaupt attraktive Frauen für dich? Solltest du ins Stadtzentrum ziehen anstatt im Vorort wohnen? Habe ich eine Wohnung oder ein Haus, wo ich mit der Frau intim werden kann, ohne gestört zu werden? Je mehr Fragen du dir ehrlich beantwortest, desto klarer wird dir, was du an deiner Logistik ändern musst. Je mehr du von deinen Traumfrauen umgeben bist, desto wahrscheinlicher wird es, dass du sie auch kennenlernst.

Übung macht den Frauenhelden

Egal wie viel du über Frauen gelesen hast oder wie viel du von anderen gehört hast, du bleibst ein absoluter Amateur ohne Praxis. Es hat auch noch niemand einen schwarzen Gürtel in Karate bekommen, indem er sich seine Augen wund gelesen hat. Einzig und allein der unmittelbare Umgang mit Frauen bringt Fortschritte. Deswegen ist es wichtig, so früh wie möglich zu beginnen. Denn der Umgang mit Frauen ist eine Lebensaufgabe für den wahren Frauenheld. Ein MANN ist sich bewusst, dass die zwischenmenschlichen Nuancen und psychologischen Aspekte zwischen MANN und FRAU unendlich tief sind.

Alles was du tun musst ist eine Neugier zu entwickeln. Sei neugierig und mutig, lerne dich selber besser kennen und kommuniziere deine ehrlichen Bedürfnisse so oft wie möglich in deinem Alltag mit Frauen. Es ist egal wie nervös oder angespannt du anfangs bist, habe den Mut Frauen zu zeigen, dass du sie kennenlernen möchtest. Du kannst dir jedes Mal verzeihen, wenn du etwas verbockst oder sehr nervös warst. Hauptsache du fängst an und bist nachsichtig mit dir. Kein Meister ist je vom Himmel gefallen.

Scroll to Top